Motten - allgemein

Schädlingsbekämpfung

 

Aussehen: Motten sind kleine bis mittlere Schmetterlinge (zum größten Teil Nachtfalter). Meist hellgrau bis gelbgrau, oft mit gefleckten Flügeln, welche glatt oder gefranst umsäumt sein können.

 

Alter/Lebensdauer: Motten leben nach der Eiablage nur noch kurze Zeit.

 

Fortpflanzung/Lebensweise: Von der Eiablage bis zum Schlupf vergeht meist ein Zeitraum von wenigen Monaten bis zu eine m Jahr, was sehr stark temperaturabhängig ist. Die Eier werden auf der Nahrung abgelegt und die Larven verpuppen sich dort auch meist ohne umherzuwandern.

 

Maden_f

Verhalten/Erkennbarkeit: Je nach Art ernähren sie sic h von trock  enen  pflanzlichen Vorräten wie Heu, Stroh, und Getreide, aber auch von Schokolade, Tabak, Gewürzen, Drogen, dem Echten Hausschwamm, Flaschenkorken, Sämereien, Kräutertees, Nüssen oder textilen Stoffen.

 

Schadwirkung: Vorrats- und Materialschädlinge, die durch den Larvenfraß und mit ihrem Kot Nahrungsmittel verschmutzen. Befallene Lebensmittel müssen entsorgt werden, da sie ungenießbar sind. Weitere Schäden sind:
  • Ernteverluste durch Pflanzenschädlinge
  • Substanz- und Qualitätsverlust oder Totalverlust befallener Ware
  • Pilze und Milben sind meist Befallsbegleiterscheinungen bei Lebensmitteln
  • Lochfraß an Textilien, Fellen, Teppichen usw.
  • Verarbeitungsmaschinen (Förderwerke) können durch den Kot, das Gespinst, die Häute und Puppen beschädigt oder in ihrer Funktion beeinträchtigt werden

  • Vorbeugung/Schadensbegrenzung
  • Zuflug mit Fliegengittern verhindern
  • Regelmäßige Kontrolle von Lagern
  • Befallene Waren bzw. Materialien mit Hitze oder Kälte behandeln, bzw. entsorgen
  • Pheromonfallen einsetzen um Befall zu bemerken
  • UV- Insektenvernichter in Lagern installieren
  • Zur biologischen Bekämpfung Schlupfwespen oder Erzwespen einsetzen
  • Lagerräume mit Insektiziden ausspritzen oder vernebeln

  • Bekämpfung: Ein Befall durch Kornmotten kann mit Hilfe von Pheromonfallen ermittelt werden (sichtbar auch durch Falterflug). Vorgebeugt werden kann durch Inspektionen der eingelagerten Produkte.